Japan-Stipendien programme: for students from Japan


    Das Programm f├╝hrt hochqualifizierte deutsche Studierende aller Fachrichtungen nach einem zweij├Ąhrigen Masterstudium in Deutschland und Japan zu zwei Masterabschl├╝ssen.

    Gleichzeitig werden auch japanische Studierende in Deutschland gef├Ârdert, so dass ein "Deutsch-japanisches Elite-Austauschprogramm" entsteht. J├Ąhrlich findet eine gemeinsame "Young leaders conference" oder eine ├Ąquivalente Veranstaltung statt. Es stehen j├Ąhrlich jeweils f├╝nf Stipendien f├╝r Studierende aus Deutschland und aus Japan zur Verf├╝gung.

    Programmablauf

    Die deutschen Stipendiaten nehmen am Doppelmaster-Studiengang Interkulturelle Japanstudien/Japanische Sprache an der Universit├Ąt Halle-Wittenberg und der Keio Universit├Ąt in Tokio teil.

    Vor Studienbeginn absolvieren die Stipendiaten einen einmonatigen Intensiv-Sprachkurs am Landesspracheninstitut in Bochum. Das erste Wintersemester in Halle dient der intensiven Besch├Ąftigung mit japanischer Sprache und Kultur.

    Das folgende Sommer- und Wintersemester findet an der Keio Universit├Ąt in Tokio statt, wo die Stipendiaten auch die M├Âglichkeit haben ihre jeweiligen Fachstudien (z.B. VWL, Phyik, Politikwissenschaft, Ingenieurwissenschaften) zu betreiben.

    In den Semesterferien kann ein selbstorganisiertes Praktikum zum Kennenlernen der japanischen Arbeitswelt absolviert werden, daneben werden Reisen zur Durchf├╝hrung von (Forschungs-)Projekten und zur Erkundung der japanischen Kultur mit einem Mobilit├Ątsstipendium unterst├╝tzt.

    Nach Abschluss des dritten Semesters kehren die Stipendiaten nach Halle zur├╝ck, um dort im vierten Semester ihre Masterarbeit zu schreiben.

    Eligibility

    • f├╝r Absolventen aller F├Ącher, die Interesse an der japanischen Sprache, Kultur und Gesellschaft haben
    • abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master, Diplom, Magister oder Staatsexamen) zum Zeitpunkt des Programmbeginns
    • exzellente Studienleistungen (Juristen mindestens vollbefriedigend)
    • sprachliche Vorkenntnisse erw├╝nscht, aber nicht Bedingung
    • H├Âchstalter: bei Bewerbungsschluss j├╝nger als 35 Jahre
    • Eine vorherige F├Ârderung durch die Studienstiftung ist nicht notwendig.

    Benefits

    • Aufnahme in die Studienstiftung
    • zwei Sprachkurse in Deutschland und Japan
    • Stipendium f├╝r 24 Monate, monatlich 750
    • Zus├Ątzlich Japanzuschlag f├╝r 12 Monate, monatlich 650
    • Reisekostenpauschale f├╝r Japan, einmalig 1.500
    • Mobilit├Ątspauschale f├╝r Visakosten, Versicherung etc. und Reisen in Japan, einmalig 2000,-
    • Befreiung von den Studiengeb├╝hren in Tokio
    • Gemeinsame Seminarveranstaltung Young leaders conference oder ├Ąquivalente Veranstaltung

    Sign Up for Scholarship Updates

    Get an email every week that 10.000's of students use to get the latest scholarships.

    Name
    Email